Die Rallye-Saison 2020
Die Termine
  Monte Carlo  23. bis 26. Januar 2020 Finnland  6. bis 9. August 2020
  Schweden  13. bis 16. Februar 2020 Neuseeland  3. bis 6. September 2020
  Mexiko  12. bis 15. März 2020 Estland  4. bis 6. September 2020
  Argentinien  30. April bis 3. Mai 2020 Türkei  18. bis 20. September 2020
  Portugal  21. bis 24. Mai 2020 Italien  8. bis 11. Oktober 2020
  Italien  4. bis 7. Juni 2020 Belgien  19. bis 22. November 2020
  Kenia  16. bis 19. Juli 2020 Monza  4. bis 6. Dezember 2020
Die Fahrzeuge
  FORD  (Fiesta WRC) HYUNDAI  (i20 Coupé WRC)
  TOYOTA  (Yaris WRC)
Die Fahrer
  Ott Tänak (EST) Sébastien Ogier (FRA) Elfyn Evans (GBR)
  Sébastien Loeb (FRA) Jari-Matti Latvala (FIN) Esapekka Lappi (FIN)
  Thierry Neuville (BEL) Kalle Rovanperä (FIN) Teemu Suninen (FIN)
  Daniel Sordo (ESP) Takamoto Katsuta (JPN) Gus Greensmith (GBR)
  Craig Breen (IRL) Pierre-Louis Loubet (FRA) Deividas Jocius (LTU)
Die Sieger
Monte Carlo

1. Thierry Neuville (BEL)   2. Sébastien Ogier (FRA)   3. Elfyn Evans (GBR)

Schweden

1. Elfyn Evans (GBR)   2. Ott Tänak (EST)   3. Kalle Rovanperä (FIN)

Mexiko

1. Sébastien Ogier (FRA)   2. Ott Tänak (EST)   3. Teemu Suninen (FIN)

Argentinien

Aufgrund der COVID-19-Pandemie auf unbestimmte Zeit verschoben.

Portugal

Aufgrund der COVID-19-Pandemie auf unbestimmte Zeit verschoben.

Italien

Aufgrund der COVID-19-Pandemie auf unbestimmte Zeit verschoben.

Kenia

Aufgrund der COVID-19-Pandemie abgesagt.

Finnland

Aufgrund der COVID-19-Pandemie abgesagt.

Neuseeland

Aufgrund der COVID-19-Pandemie abgesagt.

Estland

1. Ott Tänak (EST)   2. Craig Breen (IRL)   3. Sébastien Ogier (FRA)

Türkei

1. Elfyn Evans (GBR)   2. Thierry Neuville (BEL)   3. Sébastien Loeb (FRA)

Italien

1. Daniel Sordo (ESP)   2. Thierry Neuville (BEL)   3. Sébastien Ogier (FRA)

Belgien

Aufgrund der COVID-19-Pandemie abgesagt.

Monza

1. ???   2. ???   3. ???

Startseite | Zurück | Nach oben | Kontakt | Datenschutz | Impressum
© 2020 Michael Lack